„Warum tust Du Dir das an?“

Das kann ich mir oft anhören, wenn es um mein Training geht. Ich gewinn mit meiner Leistung keinen Blumentopf. Warum also quäl ich mich dauernd am Eisen ab?

Ich komme vom Dorf. Außer Fußball gibt es da nicht viel, aber selbst damit ist für die meisten mit Anfang 30 Schluss und sie wechseln in die „Alte Herren“ oder hören ganz auf.

Spätestens dann geht es körperlich bergab, falls sie nicht schon seit Mitte 20 einen kleinen Ranzen mit sich rumtragen. Und solang sie damit happy sind, ist das auch alles gut.

Mich hat der Gedanke aber schon als Kind abgeschreckt, dass es mit Anfang 30 mit der Fitness irgendwie vorbei sein soll. Ich mein, im besten Fall hab ich doch noch 50 gute Jahre vor mir! Wie kann ich mich selbst so früh gehen lassen?

Für die einen ist es das Ende der Fußballkarriere, für die anderen die Hochzeit, die Geburt des Kindes oder ein neuer Job. Fakt ist: Die 30er sind für viele sau stressig und an der Fitness wird zuerst gespart.

Klar, auch ich hab heute mehr Verpflichtungen und weniger Zeit als vor zehn Jahren. Aber GERADE DESHALB halte ich am Sport fest!

Ich mach den Scheiß ja auch längst nicht mehr nur für mich. Auch wenn ich nach wie vor gern heimlich vorm Badezimmerspiegel pose 😅

Wie soll ich als Papa glaubhaft vermitteln, wie wichtig Bewegung, gesunde Ernährung und all der andere Kram sind? Sicherlich nicht, indem ich nur rumschimmel und mich ernähre wie ein Müllschlucker.

Ich will nicht aus der Puste sein, wenn wir Radfahren üben, Toben oder Wandern gehen.

Ich will nicht darüber reden, wie fit ich mal war – ich will zeigen, wie fit ich bin.

Und vor allem will ich mit unserer Familie alt und grau werden.

Der Trick ist, dass es sich für mich nicht anfühlt, als ob ich mir etwas „antun“ würde. Es ist keine Pflicht, sondern wie Duschen. Es gehört dazu und ich fühle mich danach immer besser als vorher.

Was ist Sport für Dich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü